Gästebuch


Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 
:: lebensmut.de ::
Autor Nachricht
Menke
25.11.2021
08:58 Uhr
     
Im Überfluss gesegnet zu sein, heißt nicht ich bin mir wichtig!

Das zu Glauben was man zum Leben braucht, setzt natürlich auch voraus, im eigenen und fremden Lernprozess Anstöße dafür zu finden.
Aber die Sorge treibt uns um, im jetzt noch verschwommenen Bild, dass wichtige vom unwichtigen zu erkennen und neue Pfade einzuschlagen.
Immer in Gedanken meiner verbliebenen Lebensjahre, wo bleibe ich?
Das fordert mich und mein gegenüber jeden Tag aufs neue heraus, letztendlich kann das zu seelischen und körperlichen Unausgewogenheit führen.
 
tg
24.11.2021
14:43 Uhr
     
Es ist alles da, um glücklich auf Erden zu sein. Wir haben die Sonne, das Meer und jeden Tag einen neuen Morgen, wir haben Bäume und Regen, Hoffnung und Tränen, wir sind reich. (nach Hundertwasser)  
DS
22.11.2021
17:50 Uhr
     
TG am 12.11. : "Doch es ist mir lieber, dass einer von Euch / Ihnen den Erinnerungsschatz blühen lässt.."
Nehme ich mal wieder auf und daher zu Totensonntag - oder besser Ewigkeitssonntag: in dem Zusammenhang sagte TG mal: "...aber nicht drängeln...". Passt dazu, dass ER noch was mit uns vorhat. Also los..LG Delf
 
tg
20.11.2021
12:20 Uhr
     
Totensonntag feiern in Ehrfurcht vor jedem Augenblick Gegenwart. Wir Hiesigen dürfen noch wahrnehmen, wählen, wachsen. Und gedenken einiger, einzelner uns Gestorbenen und glauben für sie und uns an ein künftiges Sein. Für sie und uns liegt noch Entscheidendes bevor. Das Gewesene ist Anlauf, Übung, Ouvertüre. Vom Zukünftigen ahnen wir wie in einem beschlagenen Spiegel nur ein dunkles Bild- dann aber von Angesicht zu Angesicht. Wir haben noch so viel vor, weil ER noch mit uns so viel vorhat.  
Dorothee
19.11.2021
22:04 Uhr
     
@ leise : wir kennen uns über diese Seite schon so lange und denken an dich und fühlen mit dir.
Auch das Augustinum , in dem alle Bewohner und die 100 Mitarbeiter dreifach geimpft sind, wünscht anlässlich der neuen Entwicklungen Kontaktreduktion und so habe ich mich schweren Herzens entschlossen, nicht nach Sylt zu fahren.
 
Flügelfreundin
19.11.2021
13:44 Uhr
     
Leise: Das ist tragisch. Mein Beileid dazu.
Da wir das aber alle weitergeben können, auch Geimpfte, muss man wieder zu einem normalen Ton mit den Ungeimpften finden.
In diesem Land ist mir zu viel verbales Hauen und Stechen. Die Neuen sagten nach den Sondierungsgesprächen die richtigen Worte dazu.
 
leise
19.11.2021
10:11 Uhr
     
Ja, Monika, unser Schwager ist im Mai, kurz bevor er mit dem Impfen an der Reihe gewesen wäre, auf der Intensivstation an Corona gestorben. Er war ein völlig gesunder Mann ohne Vorerkrankungen. Während der Quarantäne war er zuversichtlich, da es harmlos schien mit normalen Erkältungssymptomen. Dann bekam er plötzlich schlecht Luft. Rettungswagen, Beatmungsversuche... tot. Unbegreiflich noch immer.  
Menke
18.11.2021
20:46 Uhr
     
Ich denke mal so darüber nach!

Kann ich den festgeschrieben Schöpferplan, durch Schutzmaßnahmen wie zb. eine Impfung, meine Lebensdauer auf diesem Planeten verlängern?
 
Flügelfreundin
18.11.2021
18:59 Uhr
     
Danke, Orbart.
Ich warte für die dritte auf die Totimpfung.
 
Orbart
18.11.2021
18:54 Uhr
     
In Deutschland sind zur Zeit noch etwa 20 Millionen Menschen ungeimpft. Das ist jeder Vierte.
Laut Forsa- Umfrage werden sich diese Menschen auch nicht mehr impfen lassen.
Es hat keinen Sinn, mit Kampagnen und Appellen über diese Gruppe herzugehen. Das gesellschaftliche Klima ist längst vergiftet und wir alle tragen dafür eine Mitverantwortung.

Wenn der Bundespräsident droht, dass er mir seiner Geduld allmählich am Ende sei, spielt er mit dem Feuer. Viel fehlt nicht mehr, und die Ungeimpften werden für vogelfrei erklärt. Oder glaubt Herr Steinmaier ernsthaft, er könne die daraus entstehende Eigendynamik im Griff haben?

Die Weigerung, nach pragmatischen Lösungen zu suchen, ist ein Stück weit leider typisch deutsch. In Polen werden als Reaktion auf die sich verschärfende Lage einfach die Intensivbetten aufgestockt ( während sie bei uns abgebaut wurden).
In England ist eine Problematisierung individueller Entscheidungen in dieser Form nicht vorstellbar.

Das Suchen nach Schuldigen, nach "Sozialschädlingen", nach Prügelknaben ist offensichtlich tief in der deutschen DNA verankert.
Das ist vielleicht die traurigste Erkenntnis aus den letzten Jahren.

(Schreibt jemand, der vollen Impfschutz hat und wohl auch die Booster- Impfung mitmachen wird.......)
 
Monika Glässel
18.11.2021
17:06 Uhr
     
Gestern 3. Pieks - absolut notwendig - unser Nachbar - Impfgegner liegt jetzt auf der INTENSIVSTATION, als Zahnarzt sollte er es besser wissen..........lasst Euch impfen!!!!!!!!!!  
Dorothee
16.11.2021
22:33 Uhr
     
Heute sagte ich zu einer Freundin, die nach wie vor die Impfung ablehnt, dass ich das keineswegs verstehen kann, zumal sie in den letzten Jahren mehrmals z.B. nach Asien geflogen war und klaglos Malaria und andere notwendige Impfungen in Kauf genommen hat.
Ich bin froh, dass ich vor 2 Wochen die 3. Impfung erhalten konnte. So sollte es mit auch möglich sein, zum Geburtstag meines verstorbenen Mannes sein Grab in Keitum zu besuchen.
 
Menke
16.11.2021
20:33 Uhr
     
Nur ein Sünder, nur ein heiliger ist kein Mensch!

Heiligkeit und Sünde sind oberflächlich gesehen Gegensätze, nach längerer Überlegung aber nicht.
Menschen die Andere zeitlebens Heilig sprechen, haben bewusst vergessen, dass alle Menschen Sünder sind.
Heiligkeit ausgesprochen ist Menschenwerk und kein Geisteswerk.
 
Orbart
16.11.2021
16:57 Uhr
     
Na,da bin ich mal gespannt auf die Erklärung, warum Heiligkeit und Sünde nur für einen Moment Gegensätze sind....6  
do
16.11.2021
15:55 Uhr
     
Soeben heimgekommen vom 3. Pieks- glücklich!

Meine Anmerkung auf dem Anamnesebogen: DANKE!!!

Und das sage ich auch all denen, die auf die inständige Bitte hören und sich überwinden, sich impfen zu lassen!

do
 
tg
16.11.2021
15:33 Uhr
     
Hier war noch gar nicht, jedenfalls wenig von Corona u Impfpflicht die Rede. Gut oder schlecht? Ich, nach drittem Piks bitte jedenfalls alle Zögerinnen und Zögerer doch das Impfen über sich ergehen zu lassen. Bitte.  
Julius
16.11.2021
04:09 Uhr
     
Danke, Delf! Guter Einwurf.  
ds
14.11.2021
11:03 Uhr
     
@Julius - ja, in dem Suhrkamp-Bändchen " die Einheit hinter den Gegensätzen - Religionen und Mythen" Seite 9 findet sich das. Inhaltlich folgt das dem Polaritätsgesetz, dort gut nachzulesen. Leben ist immer polar, auch wenn wir nur die Sonnenseite bedenken und das Gegenteil ausblenden - gutes Thema - so auch bei Luther...simul iustus et peccator ....herzlich Delf  
Julius
14.11.2021
01:47 Uhr
     
Hermann Hesse sagte irgendwo, Heiligkeit und Sünde sind nur für einen Moment Gegensätze.  
tg
12.11.2021
11:55 Uhr
     
Das sag ich auch heute noch. Doch es ist mir lieber, dass einer von Euch / Ihnen den Erinnerungsschatz blühen lässt.

Fand übrigens ein ungeheuerliches Wort von Lessing: „Dass er dich noch sündigen lässt, ist schon Strafe genug."
 
Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 
31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 
61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 
91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 
361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 
391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 



0797873


Nach oben - © 2003-2022 by Traugott Giesen - Sylt
Impressum - Haftungsausschluss