L e b e n s m u t
 
Herzlich willkommen auf der Homepage von Traugott Giesen, ehem. Pastor in Keitum auf Sylt!

Aktuelles

Predigten
Kolumnen
Bibelenergie
Tägliche Losung
Gastpredigten
 

Archiv

Archiv Predigten
Archiv Kolumnen
Themenverzeichnis
Weitere Texte
Bibelstellen
Aufgelesenes
 

Informationen

Bücher
Links
 

Kontakt
Emailkontakt
Webmaster
Gästebuch
Impressum

Besucher seit
12.03.2001
0702838
Gebet von Pastor Traugott Giesen im Gottesdienst am Ostersonntag 1997

Ach, Gott, Du Geheimnis der Welt wir danken Dir für das Glück, leben zu dürfen, das Glück auch ein Stück Zuversicht zu haben. Wir danken Dir für das Nachdenken dürfen, das Sinnen Dir nach; und zu fühlen, und zu ahnen, und zu hoffen und für andere es mit zu glauben stellvertretend, daß Du noch viel Großes mit uns vorhast, daß Du noch in Arbeit bist, daß Du als Schöpfer noch nicht vollendet bist in dem was Du an Ideen und Projekten der Liebe und Gemeinschaft in Dir hast. Gott, noch so viele Welten hast Du vor. Wir danken Dir, Zeuge sein zu dürfen; und Du wirst unsere Seele weiten und heben, in noch ganz andere Möglichkeiten uns rütteln. Ach, Gott, wir danken Dir für diesen Leuchtfeuermenschen Jesus, diesen Planeten, der uns glaubwürdig macht, daß Du der Verwandler ohne Ende bist und uns mitnimmst in die Fülle. Und so wollen wir schon jetzt die Anfänge schützen, wollen alle Fädchen von Leben wollen bewahren. Wir wollen die Gefühle und Empfindungen der Menschen und der Tiere achten als sehnsüchtige Gebete nach Vollkommenheit. Wir danken Dir, daß wir beteiligt sind; bitten Dich, daß wir nicht zu viel zerstören, bitten Dich um den Willen zur Liebe, bitten Dich um Friedenswillen durch unsere Hände auch. Amen.


 



Service

Startseite
Druckvorschau

Presse-Feed EKD

© 1996-2020 Evangelische Kirche in Deutschland
Weitere News...  

 
Online 8